Förderung von (e-) Lastenfahrrädern für private Haushalte

931Förderung von (e-) Lastenfahrrädern für private Haushalte

Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Streinruck,

meine Idee besteht darin, sich Mannheim als Vorbild zu nehmen und Förderungen für Lastenräder zu ermöglichen (am Beispiel Mannheim 500€ für ein Lastenfahrrad oder 1000€ für eins mit e-Motor).

Auf diese Weise kann man den bereits überfüllten Stadtverkehr verringern, die Brückenproblematik entschärfen, Familien, oder andere Privatpersonen, sowie Selbstständige, als auch Freiberufler, sogar auch Berufspendlern mit Jobsitz Mannheim, die sich die laufenden Kosten eines Autos nicht leisten können, die notwendige Mobilität dennoch ermöglichen und zeitgleich die Umwelt enorm entlasten.

Um die Nutzung von (Kindertransport-) Lastenrädern den Bürgern näher zu bringen, könnte man darüber hinaus einen städtischen Verleih organisieren, angebunden an die bereits vorhandenen Fahrräder, sowie e-Scooter der VRN.

Ich würde mich sehr über ein Gespräch mit ihnen freuen!

Mit freundlichen Grüßen
Oliwia Luz

Oliwia L.
Vorgeschlagen von Oliwia L.
18 stimmen