TiP-Toiletten im Park

No Records Found

Sorry, no record were found. Please adjust your search criteria and try again.

Google Map Not Loaded

Sorry, unable to load Google Maps API.

Die Besucher des Ebertparks haben kaum eine Möglichkeit, ihren menschlichen Bedürfnissen nachzukommen ohne den Park zu verschmutzen. Dies wird an den zahlreichen Papiertaschentüchern, die im Gebüsch verteilt sind und streng riechenden Baumstämmen deutlich. Es gibt im gesamten weitläufigen Park keine kostenlosen Toiletten, die schnell genutzt werden können. Nicht nur für ältere Menschen ist es unzumutbar, die Toilette im Ebertparkrestaurant aufzusuchen (Treppen, Störung bei Hochzeiten und anderen Feiern), auch für Mütter mit Kindern, Menschen mit Inkontinenz usw. ist der Weg durch den Park zur einzigen Toilette zu weit. Bei der Feier zum 1. Mai wurde das Fehlen der Toiletten ebenso deutlich wie bei den Veranstaltungen im Park vor der Konzertmuschel, auch Parkbesucher beim Spaziergang unter der Woche haben das Problem.
Durch die Platzierung von Dixi-Toiletten oder ähnlichen könnte mit wenig finanziellem Aufwand viel für die Sauberkeit getan werden.

Harry M.
Vorgeschlagen von Harry M.
25 stimmen